Polizeiausbildung in Hessen

  • Bewerbungszeitraum Polizei HessenDruckansicht - öffnet neues Fenster

Die hessische Polizei bietet zwei Einstellungstermine in jedem Kalenderjahr an, jeweils im Februar und September.

Zurzeit wird der Studiengang „Sportfördergruppe“ nur im September angeboten.

Die nachfolgend aufgeführten Bewerbungsfristen wurden für die Einstellungstermine 2014 festgelegt:

    

Für Einstellungstermin Februar 2014 =

 

Für Einstellungstermin September 2014 =

   Bewerbungsfrist beendet.

 

Bewerbungsfristen sind z.Z.  ohne genaue Terminangaben  verlängert und weiterhin möglich

 

(Quelle : Polizei Hessen )

 

  • Bewerbungszeitraum Polizei Rheinland-Pfalz

Bewerbungsbeginn ist jeweils im Mai . Bewerbungsschluss ist für beide Einstellungstermine der 30. September des Vorjahres.

Einstellungstermine sind der jeweils erste Werktag im Mai und Oktober. ( Quelle: Polizei RLP )

  • Bewerbungszeitraum Polizei Saarland

Bewerbungsfristen  für den Einstellungstermin 2014 sind abgelaufen.Die Bewerbungsfrist endete am 30.09.2013! ( Quelle: Polizei Saarland )

Die neuen Bewerbungstermine für das Einstellungsjahr 2015 werden durch die Polizei des Saarlandes auf deren Homepage bekanntgegeben. Es ist daher ratsam, sich regelmäßig auf diesen webseiten der Polizei des Saarlandes  zu informieren.

In Hessen wird schon vor dem Beginn der Ausbildung bei der Polizei bzw. dem Studium bei der Polizei zwischen Kriminal- und Schutzpolizei unterschieden. Wer welchen Weg einschlägt, entscheiden das Ergebnis des Auswahltests der Polizei und die persönliche Vorstellungen des Studenten. In drei Jahren werden fachpraktische und theoretische Inhalte vermittelt, die speziell auf die Verwendung im jeweiligen Bereich ausgerichtet sind. Durch verschiedene Praktika in diversen Dienstzweigen lernen die Bachelor-Studenten direkt aus der Praxis. Im letzten Studienabschnitt stellt die Bachelor-Arbeit neben den schriftlichen und mündlichen Prüfungen einen wichtigen Bestandteil des Abschlusses dar.

Der Polizeidienst in Hessen – Wie wird man Polizist?

Die Bewerbung bei der Polizei

Im Bundesland Hessen können sich die Fristen für die Bewerbung bei der Polizei auch kurzfristig ändern. Es empfiehlt sich daher, jeweils für den gewünschten Einstellungstermin zeitgerecht zu recherchieren. Auskunft darüber geben die entsprechende Website oder die zahlreichen Einstellungsberater in den verschiedenen Polizeipräsidien. Grundsätzlich wird im Februar und September eingestellt. Die Unterlagen für eine Bewerbung bei der Polizei müssen im Vorjahr eingereicht werden.
Den Bewerbungsbogen inklusive einer Erklärung zu Straftaten sowie Bescheinigungen des Haus- und Augenarztes bei vorhandener Sehschwäche kann jeder komfortabel auf der Internetseite herunterladen und ausfüllen. Zusammen mit einem Lebenslauf, einem Passbild, einer Geburts- oder Abstammungsurkunde, einem Schwimmbefähigungsnachweis und gegebenenfalls einer Einbürgerungsurkunde muss dieser zum Eignungsauswahlzentrum in Wiesbaden gesandt werden. Alle eingereichten Unterlagen und Angaben werden nochmals eingehend durch Behördenabfragen und Akteneinsichten begutachtet. Link zu Bewerbung Polizei Hessen, Ausbildung Polizei Hessen, Studium Polizei Hessen : http://www.polizei.hessen.de/icc/internetzentral/nav/2bd/2bd60527-bab6-4021-3104-182109241c24.htm

Das Auswahlverfahren der Polizei Hessen

Hat sich aus der Bewerbung bei der Polizei Hessen kein Ablehnungsgrund ergeben, wird der Berufsinteressent zum 1,5-tägigen Auswahlverfahren der Polizei nach Wiesbaden eingeladen. An der Polizeiakademie muss zunächst in circa zweieinhalb Stunden ein computerbasierter Test absolviert werden. Dabei werden die Intelligenz, die Konzentrationsfähigkeit, die Wahrnehmung und die Rechtschreibung überprüft. In einem Fragebogen muss der Bewerber sich schließlich zu seinen Persönlichkeitsmerkmalen äußern. Der computergestützte Teil des Polizeitests, mit seinen Anforderungen an Wissen, Konzentrationsfähigkeit unter Stress, Belastung über längere Zeit und Genauigkeit in der Ausführung, wird von den Bewerbern erheblich unterschätzt. Schon nach diesen ersten morgendlichen Anforderungen des Aufnahmetest der Polizei Hessen , sind nicht selten rund die Hälfte der Bewerber ausgeschieden.

Der Sporttest Polizei Hessen

Die körperliche Leistungsfähigkeit wird in diesem Sporttest der Polizei Hessen durch vier Disziplinen getestet. Hier gilt es, so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Dabei muss jede Übung geschafft und eine Mindestpunktzahl erreicht werden. Beim Achterlauf werden vor allem Koordination und Antrittsschnelligkeit gefordert. Beim herkömmlichen Bankdrücken müssen Frauen mindestens 13 mal 20 kg und die Männer 17 mal 30 kg stemmen. In einer Abwandlung des Dreiersprungs müssen Frauen mit 5 Sprüngen eine Distanz von 8,73 m und die Herren 9,90 m schaffen. Schließlich wird im Wendelauf auf einer 25 m langen Strecke eine Gesamtdistanz von 500 m abgefordert, welche die Damen unter 2,47 min. und die Herren unter 2,30 min. laufen müssen. Es ist dabei zwingend erforderlich, in einer oder mehreren Disziplinen die Mindestanforderung zu überbieten. Viermal nur das Minimum zu leisten, genügt in der Gesamtpunktzahl nicht.

Teamaufgaben und Einzelinterviews

Der vorletzte Teil des Einstellungstest der Polizei Hessen wird eine Gruppenaufgabe sein, die rund eine Stunde dauert. In diesem anspruchsvollen Teil des Polizeitest gilt es, Teamgeist zu zeigen und sich selbst aktiv einzubringen. Hier werden aus Unkenntnis und Stress der Teilnehmer häufig viele Fehler gemacht oder die Aufgabenstellung einfach nicht richtig erkannt. Die letzten 30 Minuten gelten abschließend dem Einzelinterview. Hier werden Offenheit, Ehrlichkeit, Selbstkenntnis und Kommunikationsfähigkeit verlangt. Der Bewerber muss seine eigene Motivationslage darstellen und sollte sich über das Für und Wider des Polizeiberufs informiert haben. Wichtig ist es, sich zuvor schon klarzumachen, dass vom Gremium immer verlangt werden kann, anhand von Beispielen aus dem eigenen Leben, zu verdeutlichen, was Sie zuvor möglicherweise über sich erzählt haben.

Gesundheitsprüfung der Bewerber

Der zweite Tag widmet sich dann komplett der Überprüfung Gesundheit des Bewerbers. Eine polizeiärztliche Untersuchung soll dabei klären, ob körperliche Faktoren gegen eine Einstellung sprechen. Die Männer und Frauen erwartet eine komplette, körperliche Untersuchung, ein EKG, ein Belastungs-EKG sowie ein Seh-, Hör- und Lungenfunktionstest. Auf das Belastungs-EKG sollte sich der Bewerber schon einige Wochen zuvor mit konditionsaufbauenden Übungen vorbereiten. Gerade auch der letztgenannte Punkt  führt häufig zu einer Ablehnung.

Hab ich das Zeug zum Polizisten? – Einstellungsvoraussetzungen in Hessen

Mit einem Abitur oder einem gleichwertigen Schulabschluss ist eine der grundsätzlichen Voraussetzung für das Studium bei der Polizei in Hessen erfüllt. Wer dann nicht kleiner als 1,60 m und nicht älter als 34 Jahre ist, für die freiheitlich demokratische Grundordnung eintritt, keine Vorstrafen hat und aus geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen kommt, kann sich für eine Ausbildung bei der Polizei Hessen bewerben. Auch Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss werden gerne zum Polizeitest eingeladen, müssen aber nach einer Zusage zunächst die Fachhochschulreife erwerben. Wer keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzt und aus dem EU-Raum kommt, muss nichts weiter beachten. Nicht-EU Bürger müssen hingegen mindestens fünf Jahre in Deutschland sein, eine Niederlassungserlaubnis vorweisen können und ihre Muttersprache beherrschen.

Richtig vorbereiten für den Einstellungstest der Polizei in Hessen

Um das Auswahlverfahren der Polizei zu bestehen, ist eine intensive und gezielte Vorbereitung notwendig. Neben entsprechender Fachliteratur und kontinuierlichem Training für den Sporttest, sollten sich Bewerber auch gezielt auf die Logik- und IQ-Tests, Einzelgespräche sowie die Teamaufgaben vorbereiten. Hier knüpft unser bewährtes Seminar an und macht dich fit für den kompletten Testablauf bei der Polizei. Zahlreiche andere Kandidaten haben bereits davon profitiert.
Überzeugen dich davon in den Erfahrungsberichten und melde dich zum Seminar an.

  • Was kannst du tun, wenn du dich in einem bestimmten Bundesland beworben hast, aber dort bieten wir vielleicht gerade kein Seminar an ? Oder die angebotenen Seminartermine stimmen nicht mit dem Termin deines Auswahlverfahrens überein?
  • In dem Fall kannst du dich auch für einen Seminarort in einem anderen Bundesland anmelden. Denn : Wir arbeiten grundsätzlich an allen Seminarorten in Deutschland ( auch für die Bewerber/innen für den mittleren Dienst ) nach dem erhöhten Leistungsanspruch für den gehobenen Dienst.

Aktuelle Seminar-Termine zur Vorbereitung auf den Einstellungstest der Polizei in Hessen:

04.02.2018, Hotel IBIS München City Nord, 80805 München, Ungererstrasse 139, NEU : Einzelcoachings bieten wir durchgängig an. Jedes Einzelcoaching ist auf die betreffende Person und deren Leistungsvermögen bzw. Schwächen ausgerichtet. Tagespreis p.P. 499,- Euro. Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an oder schreiben eine E-mail.

11.02.2018, IBIS Hotel "Dortmund - West", Sorbenweg 2, 44149 Dortmund - Dorstfeld, NEU : Einzelcoachings bieten wir durchgängig an. Jedes Einzelcoaching ist auf die betreffende Person und deren Leistungsvermögen bzw. Schwächen ausgerichtet. Tagespreis p.P. 499,- Euro. Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an oder schreiben eine E-mail.

12.05.2018, Hotel IBIS München City Nord, 80805 München, Ungererstrasse 139, NEU : Einzelcoachings bieten wir durchgängig an. Jedes Einzelcoaching ist auf die betreffende Person und deren Leistungsvermögen bzw. Schwächen ausgerichtet. Tagespreis p.P. 499,- Euro. Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an oder schreiben eine E-mail.

23.06.2018, Hotel IBIS-STYLES, Teinacherstr. 20, 70372 Stuttgart - Bad Cannstadt, NEU : Einzelcoachings bieten wir durchgängig an. Jedes Einzelcoaching ist auf die betreffende Person und deren Leistungsvermögen bzw. Schwächen ausgerichtet. Tagespreis p.P. 499,- Euro. Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an oder schreiben eine E-mail.

21.01.2018, Hotel Cult , Offenbacher Landstr. 56, 60599 Frankfurt-Sachsenhausen, NEU : Individuelle Einzelcoachings bieten wir durchgehend an, Tagespreis p.P. 499,- Euro. Sie möchten mehr Informationen zum Ablauf und Inhalten oder haben vielleicht Fragen zu eigenen Defiziten ? Dann greifen Sie zum Telefon oder schreiben uns eine E-mail.

10.06.2018, IBIS Hotel "Dortmund - West", Sorbenweg 2, 44149 Dortmund - Dorstfeld, NEU : Einzelcoachings bieten wir durchgängig an. Jedes Einzelcoaching ist auf die betreffende Person und deren Leistungsvermögen bzw. Schwächen ausgerichtet. Tagespreis p.P. 499,- Euro. Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an oder schreiben eine E-mail.

03.03.2018, Hotel IBIS-STYLES, Teinacherstr. 20, 70372 Stuttgart - Bad Cannstadt, NEU : Einzelcoachings bieten wir durchgängig an. Jedes Einzelcoaching ist auf die betreffende Person und deren Leistungsvermögen bzw. Schwächen ausgerichtet. Tagespreis p.P. 499,- Euro. Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an oder schreiben eine E-mail.


Anmelden oder alle Termine ansehen.

Nächster Seminar-Termin in Hessen:

04.02.2018

Hotel IBIS München City Nord, 80805 München, Ungererstrasse 139
NEU : Einzelcoachings bieten wir durchgängig an. Jedes Einzelcoaching ist auf die betreffende Person und deren Leistungsvermögen bzw. Schwächen ausgerichtet. Tagespreis p.P. 499,- Euro. Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an oder schreiben eine E-mail.

Jetzt anmelden!
Alle Termine auf einen Blick.

Einstellungskriterien für die Polizei Ausbildung in Hessen

  • Mindestgröße: 160 cm (w/m)
  • Alter: bis 34 Jahre
  • Body-Mass-Index (BMI): 18-27,5
  • Schulabschluss: Gehobener D.: Fach-Abi oder Abitur oder Meisterabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss
Erfahrungsberichte

Deutsch war immer schon recht schwierig für mich. Und deshalb: die Tipps zur Verbesserung meiner Rechtschreibkenntnisse waren echt gut. Ich habe das Auswahlverfahren bestanden. Unsere Seminargruppe in Heidelberg hat mir gut gefallen und ich habe immer noch Kontakt zu zwei Leuten. Vielleicht sehe ich einige aus dem Seminar auch in der Ausbildung wieder? Ich bin bei der Polizei! Meine Freunde und besonders meine Eltern sind wahnsinnig stolz auf mich. Danke.

Hallo, ich habe im letzten Jahr das Seminar in Hannover besucht. Und später noch einmal kostenlos in Hamburg. Ich habe dabei meine Leistungsverbesserungen zum ersten Seminar gesehen. Ich habe den Einstellungstest bestanden. Es kam ziemlich genau das dran,was wir im Seminar hatten. Danke.